Zwei Siege für Großlehna | SK Großlehna e.V.

Zwei Siege für Großlehna

Nachdem an den beiden letzten Spieltagen die Großlehnaer Mannschaften sieglos blieben, konnten am sechsten Spieltag die Erste wie auch die Zweite wieder voll punkten. Die erste Mannschaft traf im Heimspiel auf den SC Rote Rüben Leipzig, den Aufsteiger aus der Bezirksliga, der bisher noch ohne Sieg war. Aber die Mannschaft ist ausgeglichen besetzt und spielte schon viermal unentschieden. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, schon recht früh konnte Reinhard Dahlmann seine Partie gewinnen. Aber dann waren die Gäste am Drücker. Christina Lehmann, Rainer Wünsch und Silvio Brandt spielten remis, Verena Nagel und Uwe Franke verloren. So stand es 3,5 : 2,5 für die Gäste bei zwei noch laufenden Partien. An den Brettern von Andreas Rothe und Heiko Hübner ging es mit viel Taktik ordentlich zu Sache und am Ende hatten die beiden Großlehnaer die besseren Nerven und konnten die Partien gewinnen und den Wettkampf noch zu einem 4,5 : 3,5 – Sieg drehen
Die Mannschaft ist jetzt Dritter und muss am nächsten Spieltag beim Spitzenreiter in Grimma antreten.

Die zweite Mannschaft hatte in der 1.Bezirksklasse eine weite Anreise zum SV Fortschritt Oschatz. An den vorderen Brettern hatten die Großlehnaer einen schweren Stand, nur Steffen Dietrich und Dieter Wolf erreichten ein Remis. Aber an den hinteren vier Brettern setzte sich die größere Routine durch: Klaus Lumpe, Jürgen Hädicke, Thomas Ehlert und Hubert Kahle gewannen und sorgten für einen 5 : 3 – Erfolg. Damit verbesserte sich die Mannschaft ebenfalls auf den dritten Platz, hat aber schon einen großen Abstand zu den beiden Führenden.